was gibt’s Neues?

eigene Berichte, quasi "selbstverzapft"

Text HP2020.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Männerchor St. Marien-Gesangverein Aachen-Horbach

Pressebericht 

Mitgliederversammlung des St. Marien-Gesangvereins am 25.01.2019

Der Meisterchor hatte zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Es waren 55 von 63aktiven Sängern des Chores sowie Chordirektor Ando Gouders anwesend. 

Der Vorsitzende Leo Pontzen eröffnete die Sitzung mit einem Totengedenken an den im letzten Jahr verstorbenen Sangesbruder André Beaumont und den erst tags am 24.01.19 verstorbenen Ehrenmitglied Hans Gülpen, der über 76 Jahre im Chor gesungen hat!

Er führte dann durch die Versammlung. 

Geschäftsführer Theo Brauers verlas den Geschäftsbericht 2018 und konnte von 15öffentlichen Auftritten des Chores berichten. Dazu kommt noch ein Auftritt im Rahmen des generationsübergreifenden Singens mit den Kindergartenkindern aus Horbach und dem Kirchenchor St. Cäcilia Horbach. Highlight des Jahres 2018 waren natürlich die beiden im November 2018 stattgefundenen Herbstkonzerte mit dem Orchester „Salon Rouge“ im Krönungssaal.

Hans-Günter Beaujean musste im Probenbericht 2018 erwähnen, dass der Gesamtprobenbesuch etwas abgesunken ist auf 80 %. Hier spielen längere Krankzeiten von Sängern jedoch eine Rolle. Die Sangesbrüder Egon Krichel, Theo Brauers und Hans-Jürgen Schwarzbauer wurden als fleißigste Probenbesucher mit kleinen Geschenken ausgezeichnet. 

Kassierer Werner Zimmer konnte aufgrund des großen Zuspruchs aus der Bevölkerung  zum Marienchor von einem guten Kassenergebnis 2018 berichten.

Der Bericht des KassenprüferWilli Chorus fiel entsprechend positiv aus! Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt!

Jetzt kam es zur Wahl des Vorstandes: Wahlleiter für die Wahl des Vorsitzenden war der Ehrenvorsitzende Heinz Pontzen. Er bescheinigte seinem Vetter Leo Pontzen eine souveräne Führung des Vereins in den ersten beiden Jahren seiner amtszeit und schlug ihn zur Wiederwahl vor. Leo Pontzen wurde einstimmig wiedergewählt.

Auch alle anderen Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig wie folgt gewählt:

Stellvertr. VorsitzenderLambert Vaeßen

GeschäftsführerTheo Brauers

Stellvertr. GeschäftsführerHans-Günter Beaujean

KassiererWerner Zimmer

Stellvertr. KassiererGerd-Peter Schroo

ArchivarHans-Josef Sieben

Stellvertr. ArchivarHans-Peter Pontzen

Beisitzer:Walter Frenzel junior

Willi Grooten

Dr. Thomas Noetges

Karl Lanckohr

Toni Simons

Kassenprüfer:Heinz-Albert Vossenberger

Peter Bücker

Musikausschuss:Heinz Pontzen

Dr. Thomas Noetges

Willi Vossen  

Jan Meijs

Chorleiter Chordirektor Ando Gouders bedankte sich für das tolle Engagement des Vorstandes und der Chormitglieder im abgelaufenen Jahr. Es konnten insgesamt 10 neue Chorwerke einstudiert werden und bei den beiden Großen Herbstkonzerten im November im Krönungssaal auswendig vorgetragen werden. Auch für 2019 hat er gemeinsam mit dem Musikausschuss des Chores eine interessante Liedauswahl zur Neueinstudierung getroffen. Die Schwerpunkte in 2019 liegen an der Teilnahme der „Langen Chornacht“ im Rahmen der Chorbiennale in Aachen am 22.06.19 und natürlich auf die beiden großen Konzerte im Krönungssaal, die am 08.12.19 und am 14.12.19, dann auch wieder mit einem weihnachtichen Programmanteil, stattfinden werden.

Die Gesellschaftliche Veranstaltung am 30.04.2019, 20 Uhr, im Saal Bosten zum Tanz in den Mai wird konzeptionell etwas verändert. Das gesamte Publikum wird mehr zum Mitsingen angeregt werden.

Im Rahmen des „Generationsübergreifen Singens“ wird in Horbach nochmals, jetzt schon zum drittenmal, ein neues Kinder-Musical „Der Hasenkalender“ von Günther Kretzschmar, einstudiert und aufgeführt. Hieran werden die Kinder des Kindergartens aus Horbach, der Grundschule Horbach, sowie Mitglieder des Kirchenchores St. Cäcilia Horbach und des St. Marien-Gesangvereins mitwirken. Die Aufführungen sind für Freitag, 05.04.19, 16.30 Uhr, und für Samstag, 06.04.2019, 15 Uhr, jeweils in der Turnhalle in Horbach , geplant!

 

Auch Ando Gouders wies nochmals darauf hin, dass es wichtig ist, Nachwuchssänger bzw. neue Sänger in den Chor zu bekommen. Jeweils Dienstags probt der Chor von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Saal Bosten/Wirtz in Horbach. Jeder Interessierte ist immer zu einer „Schnupperprobe“ herzlich willkommen (Vorsingen muß Keiner!!)!

.

Stets aktuelle Informationen über den Chor sind der von Peter Mersmann-Geisen fürsorglich gepflegten Website www.mariengesangverein-horbach.de zu entnehmen !

 

 

Aufgestellt:   Theo Brauers   (Geschäftsführer des St. Marien-Gesangvereins)

Meistersinger“ und Orchester SalonRouge verwöhnen Gäste

Festlich-musikalisches Sechs-Gänge-Menü mundet allen.

Stehende Ovationen und Zugaben


Von Günther Sander, der es sich nicht nehmen ließ, diesen Artikel vorab schon mal so zu schreiben, wie es ihm aus der Feder lief und wie er vermutlich (aufgrund der Zwänge eines Presseartikels) nicht erscheinen wird  - aber lesen Sie selbst ...


Aachen. Ein delikates Konzertmenü, ein musikalisch-gesangliches Festmahl, bekamen die Besucher bei zwei großen ausverkauften Herbstkonzerten im Krönungssaal des Aachener Rathauses serviert, das allen mundete, für das es am Ende stehende Ovationen und Zugaben gab. Ein Leckerbissen der besonderen Art, wie man ihn nicht alle Tage geboten bekommt. Für die Vorspeise und das Dessert zeichnete das Orchester „SalonRouge“ verantwortlich, die Hauptmahlzeit wurde von den Horbacher „Meistersingern“ nach einem bewährten Rezept ihres holländischen Chordirektors Ando Gouders köstlich zubereitet.


Leo Pontzen, Vorsitzender des gastgebenden St.-Marien-Gesangvereins Aachen-Horbach, machte bei der Begrüßung schon Appetit auf mehr, er hatte nicht zu viel versprochen. „Wir wollen aber nicht nur schnell ans Ziel kommen“, sagte er, denn die Probenarbeit habe Erstaunliches hervorgebracht. „Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Konzert- Leckerbissen“, wünschte er den Besuchern. Das „Sechs-Gänge-Menü“ war unterteilt in „Feierlich“, „Musical und Oper“, „Leicht und mit Bewegung“, „Gefühlvoll, schräg“ und „Mit Bravour,“ so dass für jeden Geschmack etwas dabei war.
„Feierlich“ begannen die „Meistersinger“ aus Horbach, schon ihr erster neuer Beitrag, das „Seigneur, je vous en prie“ (Herr, ich bitte dich), war vom Feinsten, ebenso das „L'Èccho“ von Orlando di Lasso. Und feierlich ging es weiter, mit dem Gospelsong „O Happy Day“ und als I-Tüpfelchen das „He's go the whole world“, da ließen sich die Besucher nicht zweimal bitten, kräftig mitzumachen und in die Hände zu klatschen.


Bekannte Meister wie Lehár, Dvoràk, Meisel und Zander lieferten die Zutaten für das Entree des Orchesters „SalonRouge“, für „Leuchtendes Florenz“, „Meine Lippen, sie küssen so heiß“, „Humoreske“, „Liebe, du Himmel auf Erden“ und als erlesene Köstlichkeit dazu das „Balkanesische Kaffeehaus.“ Gekonnt, beschwingt bewiesen die vier Damen und drei Herren charmant ihr Können. Der Beifall war ein Beleg für eine Klassedarbietung.


Geschmacklich bereicherte der St.-Marien-Gesangverein den Festabend mit Klassikern aus Musical und Oper, mit „Cabaret“ aus dem gleichnamigen Musical sowie das „New York, New York.“ Beethovens „Chor der Gefangenen“ aus „Fidelo“ und der „Eröffnungschor“ („Erhebet das Glas“ aus „Ernani“) rundeten den Geschmack ab, mundete allen, wie der starke Applaus deutlich machte.
Dass ein musikalisches Menü auch leicht und beweglich zu genießen ist, unterstrichen die „Meistersinger“ im vierten Gang „Leicht und mit Bewegung“, eher keine Diät, dafür rockig- fetzig mit „Rock-a My Soul“, „Sijahamba“ (Südafrika), „The Lion sleeps tonight“ und dem Lieder der Freiheitskämpfer, dem „Ayangena“. Gut bekömmlich, leicht zu verdauen. Bravo! „Mit Bravour“, einem weiteren Gang, servierten die Horbacher schließlich Schmankerln wie das „Exodus“, „Frieden und Freiheit“, „Conquest of Paradiese“, „Seventy Six Trombones“ aus „The Music Man“ auf. Die Handschrift von Meister Gouders war unverkennbar, à la bonne heure! Hervorragend begleitet von Meister Theo Palm am Flügel.


Zu solch einem Klasse-Menü gehört ein erlesenes Dessert, köstlich zubereitet vom Orchester „SalonRouge“ unter der Leitung von Lydia Hilgers. Genüsslich Zutaten wie „Mir fehlt zum Glück nur ein Mädel wie du“, „Ja, das Küssen“, „La Cumparsita“, „Czardas“ von Monti und unverkennbar ein Markenzeichen des sympathischen Ensembles, „Das Nachtgespenst.“ Harmonisch dargeboten, dankend von den Besuchern angenommen, mit viel Beifall bedacht. Mit dem gemeinsamen Schlussauftritt von Chor und Orchesters, dem „Fliegermarsch“ als Zugabe, gingen drei Stunden bester Unterhaltung zu Ende, für die es stehende Ovationen von den Besuchern gab. Die Akteure wurden mit Blumen und lobenden Worten von Leo Pontzen bedacht. Der wies bereits auf zwei weihnachtliche Konzerte im kommenden Jahr hin, am 8. und 14. Dezember 2019, wieder im Krönungssaal des Aachener Rathauses.

... und, ja, natürlich hat Günther Sander es uns ausdrücklich gestattet, diesen noch unredigierten Text zu veröffentlichen :-)

Bericht vom Chorausflug nach Maastricht
pdf 5.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]
Bilder 1
pdf 1.pdf
PDF-Dokument [9.2 MB]
Bilder 2
pdf 2.pdf
PDF-Dokument [9.8 MB]
Bilder 3
pdf 3.pdf
PDF-Dokument [8.8 MB]
Bilder 4
pdf 4.pdf
PDF-Dokument [5.9 MB]
Bilder 5
pdf 5.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]
Benefizkonzert in Kornelimünster
2018 Inda Bericht Kornelimünster_neu.pdf
PDF-Dokument [838.6 KB]
Jahreshauptversammlung 2018 - der Bericht (mit einem Bild)
Look at me: ein neuer Autor und eine neue Schreibe - ein kleiner, kompakter Bericht von HG
2018 JHV Bericht Internet.pdf
PDF-Dokument [474.9 KB]
Jahreshauptversammlung 2018 - die Bilder (mit erläuterndem Text)
Trennkost: oben der Bericht - hier unten die Bilder
2018 Protagonisten der Mitgliederversamm[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Jahresabschlussprobe
Erwin hat noch schnell, quasi als kleines Weihnachtsgeschenk an alle, diesen süßen Bericht rechtzeitig zum Heiligabend hingezaubert - viel Spaß beim Lesen und Schauen!!
2017.12.21 letzte probe 2017.pdf
PDF-Dokument [6.7 MB]
Was für herausragende Konzerte!
Und was für ein, wieder einmal, toller Bericht!!
Dank auch an die Fotografen Hans (am 10.12.) und Michael (am 16.12.)!
2017.12.10 _ 16 Bericht Weihnachtskonzer[...]
PDF-Dokument [9.3 MB]
Einer für alle!
Das letzte Wochenende mit CV Städteregion Aachen und der Jubilarehrung unserer Sänger, der Feier der Familiengärtner und Hans Gülpens 90. Geburtstag hat Erwin in einem tollen Bericht mit vielen wunderbaren Bildern zusammengefasst.
2017.11. bericht langes chor- wochenende[...]
PDF-Dokument [19.2 MB]
jaaaaa, da isser ja endlich, der schöne Bericht Erwins vom Benefizkonzert
... frisch eingestellt während des Urlaubs im Herzen Ostfrieslands
2017.10.07 Eilendorf.pdf
PDF-Dokument [11.1 MB]
da isser - der Bericht zur Feier von Erwin
Ein tolles Fest, grandios untermalt von der "New Orleans Jazzband", wunderbar verschönert durch unsere liebreizenden Gattinnen und last but not least voller stolzer Sänger, die es wieder einmal geschafft haben und zu Recht in solch einem Rahmen feierten.
2017.06.25 Meisterchorfeier Bosten_Wirtz[...]
PDF-Dokument [7.2 MB]
der Bericht vom Meisterchorsingen ist fertig, ein tolles Stück Arbeit - Layout und Text wie immer von Erwin, Bilder auch von Hans und Jan, merci wa!
2017.09.24 Meisterchor Arnsberg Neheim-H[...]
PDF-Dokument [14.9 MB]
toller Bericht vom diesjährigen Maiball mit ganz vielen Fotos von Hans Schwarzbauer - Layout wie immer von Erwin
2017.04.30 Tanz in den Mai.pdf
PDF-Dokument [7.1 MB]
Bericht von der Chorprobe an Andos Geburtstag
Ando Gouders 50ster Geburtstag.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Bericht vom Konzert in Schinveld
2017.04.02 Konzert in Schinveld.pdf
PDF-Dokument [4.0 MB]
Bericht vom Benefizkonzert in Herzogenrath-Kämpchen oder Kohlscheid-Kämpchen
ein wirklich gelungenes Benefizkonzert vor tollem Publikum
2017.03.12 Konzert Kohlscheid Benefiz.pd[...]
PDF-Dokument [6.2 MB]
Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017
mit der Wahl des neuen Vorsitzenden (und leichten Verschiebungen innerhalb des Vorstandes)
Bericht Jahresversammlung 2017 PDF.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]
Netter kleiner Bericht von der letzten Probe des Jahres 2016 - Text von Erwin, alle Bilder von Hans Schwarzbauer
überarbeitete Version :-)
2016.12.20 Letzte Probe im Jahr.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Bericht vom Herbstkonzert im Krönungssaal des Rathauses der Stadt Aachen
Bericht Internet 2016 Konzert.pdf
PDF-Dokument [10.9 MB]
Kleiner Bericht von der Eisernen Hochzeit des Ehepaares Dörr
2016.11.26 Eiserne Hochzeit Dörr.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Bericht von der zentralen Jubilarehrung des CV Aachen
2016 Bericht Jubilarehrung CV Aachen.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
Das tapfere Schneiderlein lässt grüßen - nicht ganz so viele, aber immerhin auch sagenhafte "Vier auf einen Streich"
Bericht von -4- Auftritten - guckst du ...
Bericht 4 Auftritte.pdf
PDF-Dokument [13.8 MB]
Ein kleiner feiner Bericht von der Goldhochzeit der Eheleute Mathilde und Stephan Vliex
2016.09.10 Goldhochzeit Stephan Vliex.pd[...]
PDF-Dokument [6.0 MB]
Kleiner Bericht von unserem Auftritt bei der kirchlichen Trauung von Michelle und Michael - jetzt mit einem Bild mehr :-)
2016.08.06 Hochzeit Michelle Michael Fr[...]
PDF-Dokument [827.3 KB]
Benefizkonzert in St. Mariä Himmelfahrt, Herzogenrath, Gemeinde St. Gertrud
ein wunderschönes Konzert in vollbesetzter Kirche (in der ich, um mal was Privates zu verraten, zur 1. Heiligen Kommunion gegangen bin und, damals noch bei lateinischen Messen, Messdiener war - lang ist´s her)
2016.06.19 St. Marien Herzogenrath, Bene[...]
PDF-Dokument [7.1 MB]
Ständchen zum 80. Geburtstag von Dr. Walter Jürgens
schöner Auftritt - schöne Bilder
2016 Jürgens Bericht Ständchen.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]
Goldhochzeit des Ehepaars Motte
launiger kleiner Bericht von Erwin - viel Spaß beim Lesen!
2016.05.28 Goldhochzeit Motte.pdf
PDF-Dokument [4.2 MB]
Bericht vom Auftritt bei den Richtericher St. Hubertusschützen zum 200-jährigen Jubiläum
2016.05.0809 Schützen Richterich 200Jahr[...]
PDF-Dokument [15.2 MB]
Tanz in den Mai
so feiern wir im Dorf der Sänger - einmal mehr eine liebevolle Momentaufnahme von Erwin
2016.04.30 Tanz in den Mai.pdf
PDF-Dokument [5.8 MB]
Gedenkmesse in St. Heinrich
am 10. April 2016
2016.04.10 Messe in St.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Bericht über den Auftritt im Rahmen der Verbandstagung
im Saal Bosten/Wirtz am 22. März 2016
2016.03.22 Verbandstagung.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Jahreshauptversammlung 2016
mit einem Blick zurück und zwei Blicken nach vorne - der nächste Meisterchor-Titel will schließlich errungen werden. "Nichts kommt von selbst" und "ohne Fleiß kein Preis", um nur mal zwei Phrasen zu bemühen - wie immer liebevoll in Bild und Text gesetzt von Erwin. Was machen wir eigentlich in dreißig Jahren, wenn Erwin mal keine Lust mehr hat?
Jahresversammlung 2016.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]

Besucher ab 1. Juni 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Marien Gesangverein Horbach